Glocke
15 Kirchenfotos

Begleitung in allen Lebenslagen

Informationen über Taufe, Konfirmation, Hochzeit...

Neues aus unserer Gemeinde

Berufung in den Kirchenvorstand

Im März hat die Kirchenvorstandswahl stattgefunden und wir konnten 5 Mitglieder wählen. Zusätzlich besteht nach dem neuen Gesetz die Möglichkeit, Personen auch nach der Wahl in den Kirchenvorstand zu berufen. Von dieser Möglichkeit können wir zum Glück Gebrauch machen. Dietmar Fuchs aus Verlüßmoor hat sich angeboten, im Kirchenvorstand mitzuarbeiten und seine Fähigkeiten einzubringen. Nach einem einstimmigen Beschluss des alten und neuen Kirchenvorstands wird er nun am 16. Mai vom Kirchenkreisvorstand berufen und an Pfingsten in sein Amt eingeführt. Wir freuen uns sehr über seine Bereitschaft und auf die Zusammenarbeit! Hier Sie eine kurze Vorstellung von ihm:

Guten Tag,

seit nunmehr 3 Jahren lebe ich in Vollersode und ich möchte aktiv am Gemeindeleben teilnehmen und somit war es für mich schnell klar, dass ich mich bei den nächsten Kirchenvorstandswahlen zur Verfügung stellen werden. Da in diesem Jahr das Auswahlverfahren inklusiv der Onlinewahl anders gelaufen ist, als ich es kannte, habe ich selbst nachgefragt ob es eine Möglichkeit der Nachberufung gibt. Dieses wurde mir in div. Gesprächen positiv beschieden und der Nachberufung stand nichts mehr im Wege.

Ich bin 57 Jahre alt, Bilanzbuchhalter, ausgebildet als Steuerfachangestellter und seit mehreren Jahren als selbstständiger Immobiliardarlehensberater tätig. Durch die Gespräche mit meinen Kunden hinsichtlich der Finanzierungen und den Vorsorgeberatungen sowie der Geldanlagen habe ich durch intensiven Austausch auch von den vielen gesellschaftlichen Herausforderungen hier in der Gemeinde gehört.

Meiner Heimatgemeinde „Noah-Kirchengemeinde Dortmund bzw. Petrigemeinde in Castrop Rauxel war ich über Jahre sehr verbunden. 10 Jahre lange war ich dort als Presbyter (Kirchenvorsteher), Ortsausschussvorsitzender, Mitglied im Finanz- und – Bauausschuss sowie im Friedhofsausschuss ehrenamtlich tätig. Familiär christlich erzogen und durch die berufliche Tätigkeiten der Eltern (Küster, Verwaltungsangestellte im Kirchenkreis Dortmund) geprägt, war ich bereits als Jugendlicher div. Jugendkreisen der Heimatgemeinde verbunden.

In der Zwischenzeit bin ich Vollersode heimisch geworden, seit Februar 2024 mit Ehefrau Heike verheiratet und habe zwei eigene erwachsene Kinder. Ich würde mich freuen, wenn ich in den nächsten Jahren aktiv an der Organisation der Gemeindearbeit mitwirken kann. Gern stehe ich für ein persönliches Kennenlerngespräch bei Gelegenheit zur Verfügung.   

Dietmar Fuchs

Verabschiedung von Irmgard Feldkamp aus dem Besuchsdienst

Am 18.4.24 haben wir Irmgard Feldkamp aus dem Besuchsdienstkreis verabschiedet. Irmgard war bei der Gründung 2007 schon dabei und hat uns 17 Jahre die Treue gehalten.

Wir danken ihr sehr herzlich für ihre ehrenamtliche Arbeit über so viele Jahre: Viele Geburtstagskinder und Neuzugezogene werden sich gerne an ihre Besuche erinnern.

Wir wünschen ihr weiterhin alles Gute und Gottes Segen

Elfie Gantzkow

(Leiterin Besuchsdienst)

Kirche im Grünen

Moin und herzliche Einladung zu unseren Gottesdiensten im Grünen.

Auch in diesem Jahr feiern wir wieder mit Ihnen unter freiem Himmel, an schönen Orten und Plätzen wie auf dem Wasser, in Festzelten und in Gärten in unserem Kirchenkreis Gottesdienst.
Posaunenchöre begleiten die Veranstaltungen mit vertrauten Melodien und neuen Klängen und unsere Pastorinnen und Pastoren verkünden die frohe Botschaft. Und über allem der weite Himmel.
Sie alle sind herzlich willkommen zu unseren Festen und Andachten.

 

Auch unsere Region Hambergen-Wallhöfen ist mit vielen Gottesdiensten vertreten. Kommen Sie vorbei.

Hier finden Sie den aktuellen Flyer...

Kuchen für das Gemeindefest

Am 2. Juni möchten wir unser Gemeindefest feiern. Um für das leibliche Wohl aller Besucher sorgen zu können, benötigen wir Kuchen. Da dieser selbstgebacken am besten schmeckt, bitten wir um Kuchenspenden: egal ob Torte, Obstkuchen oder Muffins - alles ist willkommen und wird zu einem bunten Angebot beitragen.

Wenn Sie einen Kuchen beisteuern können, bitten wir Sie, sich bis zum 23.05.2024 im Gemeindebüro zu melden.

Wir danken schon jetzt ganz herzlich!

Christina Riegert

Die Kirche möchte steinreich werden

In den letzten Monaten ist auf dem Außengelände der Kirche viel passiert. Aus den Mitteln des freiwilligen Kirchenbeitrags und mit ehrenamtlicher Unterstützung wurden heimische Sträucher gepflanzt, Nistkästen angebracht und eine Blühwiese vorbereitet. Einiges andere wird noch folgen. Das alles soll dazu beitragen, unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt zu fördern.

Für ein weiteres Projekt brauchen wir Ihre Hilfe. Hinter dem Gemeindehaus (in der linken Ecke vor dem Wäldchen) soll ein Steinhaufen entstehen, der kleineren Tieren und Reptilien einen Unterschlupf bietet. Der Platz ist bereits mit ein paar Tonscherben markiert. Hier sollen nun noch viele Steine hinzukommen. Am besten eignen sich Steine mit einem Durchmesser von mindestens 20cm. Wenn Sie solche Steine übrighaben oder finden, bringen Sie sie bei uns vorbei und helfen Sie, dass unsere Gemeinde steinreich wird. Herzlichen Dank!

Christina Riegert

Kirchenvorstandswahl 2024

Am 10. März hat die Gemeinde ihren Kirchenvorstand neu gewählt.

Erfreulich ist, dass in unserer Kirchengemeinde die Wahlbeteiligung deutlich gestiegen ist. In Wallhöfen haben 418 Personen Ihre Stimme abgebeben und damit 28,83%. Damit ist die Wahlbeteiligung im Vergleich zur letzten Wahl vor sechs Jahren um fast 10% gestiegen.

Die Kirchenvorstände geben folgendes Wahlergebnis bekannt:

Günter Eilers – 524 Stimmen
Bärbel Fritz – 449 Stimmen
Bernd Wellbrock – 354 Stimmen
Maxim Kaminski – 342 Stimmen
Sibylle Hiob – 245 Stimmen

Wir danken allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihre Bereitschaft, Verantwortung für unsere Gemeinden zu übernehmen und gratulieren Ihnen ganz herzlich zur Wahl!