Kinderkirche

Und wieder geht ein Jahr zu Ende

….. Es war ein ereignisreiches Jahr. Wieder haben wir Geschichten gehört, gemalt, gebastelt, gespielt und viel über Gott und unseren Glauben gelernt. Mit durchschnittlich 12 Kindern waren wir auch im Jahr 2017 wieder super besucht. Im November waren wir mit dem Thema „Helfende Hände“ beschäftigt. Wir freuen uns darauf, am 12.11.2017 den Regionalgottesdienst mit zu gestalten und ein bisschen Gebärdensprache zu lernen. Außerdem gibt es noch den heiligen Martin, den wir uns auch zum Vorbild in Sachen Hilfsbereitschaft nehmen können und in der Winterstaffel 2017 kennenlernen. Die letzte Staffel der Kinderkirche Wallhöfen im Jahr 2017 haben wir deshalb so früh geplant, weil die Kinder sich im Dezember intensiv auf das Krippenspiel vorbereiten wollen, mit dem sie den Familiengottesdienst am Heiligen Abend mitgestalten wollen.

Bedanken möchten wir uns für das Vertrauen, dass die Eltern und Kinder in uns setzen, für die Hilfe und Unterstützung eben dieser Eltern.

Das Kinderkirchenteam Wallhöfen wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Jahr 2018 und wir hoffen wieder auf zahlreiche Kinderkirchenbesucher.

Eure
Elke, Birgit, Bärbel, Tanja und Ivonne

Spende Kinderkirche

Die Kinderkirche sagt „Danke“
Beim ersten Zusammentreffen der Kinderkirche in der 2. Staffel 2017 hatten wir Frau Elke Stracke aus dem Kindergarten zu Gast. Sie hat uns eine Spende in Höhe von 75 Euro überreicht. Das Geld stammt aus der wundervollen Zeit in der Eltern von Kindergartenkindern sich für einige Jahre als Theatergruppe zusammen getan hatten um bekannte Kinderbücher nachzuspielen. Dazu gehörten „Der Grüffelo“, „Räuber Hotzenplotz“ sowie „Ein Huhn, ein Ei und viel Geschrei“.  Die Theaterstücke wurden sowohl im Kindergarten als auch beim Gemeindefest oder beim Straßenflohmarkt Hinterm Bruch dargeboten. Begeisterte Zuschauer hatten der Gruppe für ihre kurzweiligen Theaterstücke Geld gespendet. Insgesamt kamen 75 Euro zusammen. Nach kurzer Überlegung, wem das Geld zu Gute kommen sollte, war klar, dass auf jeden Fall Kinder in den Nutzen der Spende kommen sollten. So fiel die Entscheidung auf die Kinderkirche. Das Kinderkirchenteam bedankt sich herzlichst für die Großzügigkeit und wird das Geld für biblische Geschichten für das kürzlich neu erworbene Tischtheater „Kamishibai“ einsetzen. So werden die heutigen Kinderkirchenkinder und auch die folgenden Generationen immer etwas von dieser Spende haben.

Uns bleibt nur DANKE zu sagen.
Das Kinderkirchenteam Wallhöfen

 

Kirche lebt…… durch unsere Kinder

Kinderkirche Wallhöfen, denn…… Kinder sind ein Segen

Zum Kinderkirchenteam gehören Elke Böschen, Bärbel Fritz, Ivonne Augustin, Birgit Reiher, Tanja Mehrtens und Pastor Starke. Die Kinderkirche ist in vier Staffeln aufgeteilt, immer zu den verschiedenen Jahreszeiten, freitags von 14.30 bis 15.45 Uhr im Gemeindehaus Wallhöfen. Jede Staffel beinhaltet vier Treffen. In jeder Staffel wird zu einem biblischen Thema viel erzählt, oft gebastelt, gemalt, musiziert, gespielt, gegessen und viel gelacht.

Ein Familiengottesdienst findet meist am Sonntag nach einer Kinderkirchen-Staffel statt, der für die Kinder immer wieder ein „ Highlight“ ist, weil sie den Gottesdienst mit vorbereitet haben.

Zur Kinderkirche können Kinder ab 4 Jahren kommen, auch wenn sie nicht getauft sind. Die Kinderkirche ist kostenlos.

Wir sind sehr gerne im Kinderkirchenteam, denn mit den Kindern zusammen den Glauben entdecken ist immer wieder spannend, Gemeinschaft leben finden wir sehr wichtig und Gottesdienste feiern macht uns mit den Kindern noch mehr Spaß, denn

Kinder sind ein Segen.

Herzliche Grüße

Das Kinderkirchenteam